Besinnungsnachmittage 2018

 

Herr lehre uns beten - immer wieder neu!

 

Die Besinnungsnachmittage an den Schönstattzentren sind ein offenes Angebot für alle ,
die das Gebet schätzen und
ihr Gebetsleben vertiefen möchten.
 

 

Herr lehre uns beten – immer wieder neu!

 

Das Beten Jesu fasziniert. Das war so bei den Jüngern Jesu damals und auch heute.

Lassen wir uns durch die Bibel ins Beten Jesu hineinnehmen.

Im diesjährigen Kentenichjahr schauen wir dabei auch auf Pater Kentenich als Meister und Lehrer des Gebetes.

 

 

Sie sind herzlich eingeladen

zu diesem Besinnungsnachmittag

über das Gebet.

 

Referentin:

Sr. M. Joséfa Klein

Schönstätter Anbetungsschwestern

Berg Schönstatt 6

56179 Vallendar

 

Anmeldung

bitte an das jeweils veranstaltende Schönstattzentrum

Kosten: Nachmittagskaffee

Für die Aufwendungen der Anbetungsschwestern wird eine Spende erbeten.

Dauer: 14.30  - ca 17.30 Uhr oder 14 - ca 17 Uhr

 

 

 

    

Termine der Besinnungsnachmittage

Sep – 30. September
26

26. September

18:00 - 9:00

Haus Marienland

Berg Schönstatt 6

    Diese Zusage Jesu gibt uns Mut. Wie und mit Maria dürfen wir mit der Kraft des Hl. Geistes rechnen.   In diesen Tagen können Sie neue KRAFTQUELLEN für Ihr Leben entdecken:   im Gebetim Schweigendurch Impulseam Gnadenort Schönstattim eigenen Lebenim eigenen Herzen     Beginn            26. September 2018                         18.00 Uhr Abendessen   Ende               30. September 2018   nach dem Frühstück   Tagungsort    Haus Marienland Berg Schönstatt 8   Begleitung     Pater Lothar Penners, Liebfrauenhöhe                         Sr. M. Joséfa Klein, Schönstatt   Kosten insgesamt für Verpflegung und Übernachtung EZ                   160,- € EZ/Du/WC     208,- € DZ                  136,- € p. P. DZ/Du/WC     176,- € p. P.   Tagungsgebühr gesamt  50,- €   Anmeldung an Sr. M. Joséfa Klein Schönstätter Anbetungsschwestern Berg Schönstatt 6 56179 Vallendar   Tel       0261-6404-331 Mail     schoenstaetter-gebetsgemeinschaft@s-ms.org