Jahresgebet 2018


 Die Schönstätter Gebetsgemeinschaft wählt jedes Jahr ein Motto, das im Alltag hilft als betende Menschen zu leben. Der besondere Akzent eines jeden Jahres findet im „Jahresgebet“ seinen Ausdruck.

In diesem Jahr beten wir  gemeinsam mit der ganzen internationalen Schönstattfamilie das Gebet zum "Kentenichjahr".

 

 

Motto 2018:

Entzündet vom Heiligen Geist - Bündniskultur leben

 

Gebet:

 

Gott, unser Vater,

du hast uns in Pater Kentenich einen Vater und Propheten geschenkt, einen Zeugen und Künder deiner Botschaft für unsere Zeit, entzündet vom Heiligen Geist.

 

Gib uns von seinem Feuer. Gib uns von seinem Gründergeist. Lass sein Charisma so in uns lebendig sein, dass wir die Zukunft von Kirche und Gesellschaft prägen können. Seine Vision sei unsere Vision: Aus der Kraft des Liebesbündnisses soll eine neue Welt entstehen — eine Welt, in der Menschen Bündniskultur gestalten, wo immer sie leben und wirken.

 

Vater im Himmel, wir bitten dich: Nimm Pater Kentenich auf in die Schar der von der Kirche anerkannten Heiligen. Öffne ihm und seiner Sendung überall die Tür, damit er viele Menschen den Weg zur Fülle des Lebens, den Weg zu dir führen kann. Darum bitten wir dich, in Gemeinschaft mit Maria, unserer Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt, durch Christus unseren Herrn. Amen.